Content Marketing: Quellen, Fakes und Recherche-Tools

Content Marketing ist grundsätzlich ein praktischer Weg, den eigenen Inhalten den richtigen Dreh zu geben. In Zeiten von Transparenz (als Wunschobjekt), Fake News (als Tatsache) und allgemeiner Nervosität rund um gefärbte Informationen werden zu sehr gefärbte Inhalte aber auch zusehends zum Fettnäpfchen.

Im Rahmen des International Journalism Festival im April in Perugia wurden einige Tools empfohlen, mit denen sich die Entstehung und Verbreitung von Informationen nachvollziehen lässt. Wir haben ein paar davon anhand einiger (neuer) Politmedien in Österreich getestet.

Die Ergebnisse gibt es hier:

Die Fake News-Finder

Owned Media und Content Marketing in der Politik