Ist das der nerdigste Post des ganzen Internet?

„Tach auch, ich bin ohne Erfolg im Internet, habe kaum Leser.”
 
Sascha Fellmensch musste offenbar einfach mal wieder in die Tasten greifen: „Tach auch, ich bin ohne Erfolg im Internet, habe kaum Leser und den Blog gibt es schon seit Mai 2010. Das sind bald 7 Jahre und fast genau so lange mache ich Videos auf YouTube. Es sind genau 27 Abonnenten für den Fellmensch-Kanal, oder auch 7379 Videoaufrufe und 10 für den Atombiotop-Kanal mit 2530 Videoaufrufen. Das ist nicht viel. Die Seitenaufrufe der Blogs sind ähnlich mau. 42.581 Seitenaufrufe in 7 Jahren beim Fellmenschen und 5.396 Seitenaufrufe in gut einem Jahr.“
 
Auf wenigen Zeilen beschreibt ein offenbar glückloser Blogger seine Suche nach Reichtum, Ruhm und allem, was das Internet sonst so verspricht – und das andere so scheinbar mühelos erreichen.
 
Und weil das nicht genug ist, gibts ein sechs Minuten langes Video dazu.
… Man weiß nicht genau, wie ernst, wie tragisch man das nehmen soll, ob es Drama oder beißende Ironie von ganz unten ist …
 
Jedenfalls sehr meditativ und ein Pro-Tipp für ein paar Entspannungsminuten zwischendurch.